Mittwoch, 17. Mai 2017

Politische Gefangene in Österreich

Ist die Regierung zu SELBSTERGRÜNDUNG und SELBSTERKENNTNIS fähig?

Oder fährt sie einfach über Menschen drüber und schert sich nicht, warum es so weit gekommen ist, dass Menschen um ihre RECHTE und FREIHEIT kämpfen müssen!

Offene unzensurierte Information und "vorurteilsloses" Anhören verschiedener Weltsichten sind wesentliche Grundlage eines Rechtsstaates und einer Demokratie, doch genau das ist in Österreich NICHT MEHR gegeben.

Der STAAT das sind NICHT die Behörden, sondern die Menschen, die nach Staatsrecht der Republik eben das Recht haben unter "eigenen vom eigenen Volk (auf Basis des Gleichheitsgrundsatzes aller Menschen) erlassenen Gesetzen" zu leben! Davon sind wir weit weit entfernt!

Pressefreiheit und Meinungsfreiheit, Versammlungsfreiheit werden derzeit von der Regierung eingeschränkt und neue Husch Wusch Gesetze im Parlament durchgewunken die weiter in die faschistische SUPRA-NATIONALE Diktatur führen ----

Ich bin durchaus der Meinung, dass die Menschen in Österreich ein RECHT haben sich selbst eine VERFASSUNG SOUVERÄNER Menschenrechte zu geben ---- allerdings müsste dies auf Basis der Republik und unter Einbeziehung aller Menschen geschehen.

--- was ganz und garnicht geht, ist, dass die Rot/Grün/Schwarze Einheitspartei "alle Menschen" zu "Staatsfeinden" erklärt, die ihre Machenschaften hinterfragen, kritisieren und ihre parteiengesteuerte "Selbstermächtigungsgesetztgebung" ablehnen!

Völkerrecht steht immer über Statuarrecht und vorallen steht Menschenrecht über dem VERORDNUNGSWAHNSINN der den Menschen aufgezwungen wird!

Ich verstehe alle Menschen, die für ihre RECHTE der FREIHEIT (auch der politischen Freiheit!) kämpfen und sich nicht wie eine NUMMER und SACHE abhandeln und zu Untertanen degradieren lassen wollen! Möchte aber betonen, dass ich dem Staatenbund nicht angehöre und selbst andere Lösungen anstrebe, nämlich eine Verfassung souveräner Menschenrechte und ein Volksparlament als zweite Regierungssäule und eine gründliche "Restaurierung" der derzeitigen parlamentarischen Regierungssäule.

Das Problem ist, dass die Oligarchie der Regierungsparteien sich hermetisch abgeriegelt hat seit Jahrzehnten! Sie lassen niemanden außerhalb ihrer Machtringe und ihres KARTELL soweit kommen, der "IHRE FÜHRERSCHAFT" beenden könnte! Dafür sorgen ihre Seilschaften in Politik, Justiz, Wirtschaft, Banken und Medien, der sich ihrer Agenda nicht unterwirft und mitspielt kommt nicht ins Parlament und schon garnicht in die Regierung!

(Hat der Schüssel den Schlüssel? Und der Pröll den Hammer? und der Häupl die Krallen und wer schmiedet die Ketten? Muss einer in der Justiz und der Staatsanwaltschaft sein, oder gar ein Verfassungsrichter? Und der Rest des Staatsadlers ist buntes Gefieder!)

Die ideologischen Sektenparteien betreiben einen ideologischen Krieg der Vereinnahmung, Mindmanipulation und der Ausgrenzung von Andersdenkenden! Sie haben jede echte Opposition mit Hetze und Diffamierung niedergetreten, Volksbegehren in der Schublade verschwinden lassen, die Menschen getäuscht und belogen und nun versuchen sie jeden oppositionellen und freien Gedanken, jede bürgerliche Bewegung die aus dem Volk direkt kommt und nicht in ihre Großstaatagenda und ihr gegendertes Umerziehungsprogramm passt, gar als STAATSFEINDLICHKEIT auszulegen ---- das ist eindeutig NAZI-Gedankengut und zeigt wie grauslich BRAUN Rot/Schwarz/und Grün in Wahrheit sind ---- sie wollen den GROßSTAAT EUROPA mit ihrer "PRIVATEN EXPERTENPOLITIK" um jeden Preis! Und wie es scheint gehen sie über Leichen und schreiben und erlassen sich IHRE ERMÄCHTIGUNGSGESETZE!

Das Parlament ist nur noch eine "Schnörkel" ---- die Auflösung des Nationalstaates und damit die RECHTSGRUNDLAGE die den Menschen per Verfassung zusteht wird subversiv vorangetrieben! Der "sogenannte Rechtsstaat" wird ausgeschlachtet und ausgeweidet von privaten Geiern!

Die REPUBLIK ÖSTERREICH ist dann nur noch eine leere ausgeweidete Hülse! Eine "Regionalbezeichnung" im Großstaat EU.

Die Menschen haben keine Selbstbestimmungsrechte in diesen "Regionen" im Großstaat Europa der von "Experten" und "privaten Vereinen" regiert wird ------ die Menschen werden als PERSON verwaltet, zur Nummer und SACHE degradiert in einem gnadenlosen Sklavensystem. Die Menschen werden ihrer Freiheit beraubt und als Steuer- Zins und Busgeldsklaven ausgeraubt.

Politische Freiheit wird in Österreich nur in der Außenpolitik propagiert, da zeigt man mit dem Finger auf die Türkei und die BÖSEN ANDEREN, aber im eigenen Land wird politische Freiheit und werden Menschenrechte, Versammlungsfreiheit und der Aufbau neuer politischer Bewegungen KNALLHART unterdrückt! ____ so diese nicht von den Altparteien und dem Raiffeisenverband kontrolliert gesteuert werden, siehe LISTE KURZ!

Dennoch reiche ich jedem die Hand, lasst uns FRIEDLICH SEIN und an einen runden Tisch setzen und einander zuhören und versuchen einander zu verstehen im Gleichheitsprinzip ---- denn bedenkt bitte, JEDER MENSCH hat seine IDEALE, seine Würde und sein RECHT AUF FREIHEIT und DEMOKRATISCHE DIREKTE MITBESTIMMUNG.

Die "repräsentative Demokratie" der Expertenregentschaft der Parteienoligarchen hat ausgedient --- denn sie dient in Wahrheit nicht dem Volk sondern nur IHRER ELITE! Und sie ist auch keine echte Demokratie sondern Täuschung.

Kommentare:

  1. Liebe Karin♥,
    Ich sympathisiere mit Dir, habe in meinem Blog einen Hinweis gemacht.
    Deine Nadja
    <3<<3<3

    AntwortenLöschen
  2. Danke Nadaja, es ist eine sehr bedenkliche Entwicklung gegeben in Österreich und der gesamten EU; leider.

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen